ErlebnispfadeWeg der Sinne - Weg der Stille

Ein Meditationsweg mit behutsam angelegten Wegen, Weihern, Bänken zum Verweilen und einem Labyrinth.

Labyrinth
  • Der Meditationsweg – wenige Gehminuten unterhalb der Propstei St. Gerold, ist ein Ort der Spiritualität. Die Stille der Natur soll helfen, zur inneren Ruhe zu kommen und den Sinn des Lebens zu ergründen.
  • Wegverlauf – entlang des Weges gibt es zahlreiche Weiher mit Sitzgelegenheiten zum Verweilen. Die Sinnsprüche der insgesamt 23 Meditationstafeln sprechen vom Geheimnis der unsichtbaren Welt. Gehzeit ca. 1 Stunde.
  • Labyrinth – ein begehbares Labyrinth symbolisiert den eigenen Lebensweg.
  • Der „Weg der Sinne – Weg der Stille“ ist gut beschildert und eignet sich für einen gemütlichen Spaziergang zu jeder Jahreszeit.

Ausgangspunkt