AlpenAlpe Steris

Idyllische Alpe mit traumhaftem Blick auf die Walserberge; wöchentliches Highlight während der Alpsaison ist das „Älplerfrühstück” im Sterisstüble.

Alpe Steris und rechts die Walserberge
  • Steris-Stüble – während der Alpsaison täglich geöffnet, jeden Mittwoch "Alplerfrühstück"
  • Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen: über Oberpartnom nach Laguz, nach Sonntag-Stein oder nach Marul
  • Nahe Alpen: Alpe Oberpartnom (ca. 1½ Stunden),  Alpe Laguz (ca. 3 Stunden)
  • Alpzeit: Mitte Juni - Anfang September

Lage & Erreichbarkeit

Seehöhe: 1441 m

Alpbus Steris

In der Sommersaison jeden Mittwoch Alpbusverkehr ab dem Wanderparkplatz Marul. Voranmeldung bis zum Vortag unter Alpbus Großwalsertal erbeten.

Zu Fuß

  • Über Sonntag Stein - Unterparnom - Oberparnom - Alpe Steris; Leichte bis mittelschwere Wanderung mit herrlicher Aussicht
  • Ab Garsella in 1½ Stunden Gehzeit bis zur Alpe Steris; Großteils recht steil durch ein Waldgebiet
  • Güterweg: Ab Marul - Ahorn - Alpe Steris; Großteils entlang dem Güterweg

Mit dem Mountainbike

Ab dem Wanderparkplatz Marul ca. 8 km entlang dem Güterweg. Teils relativ anstrengende Steigungen.

Einkehren

  • Das Sterisstüble ist während der Alpsaison geöffnet - Speisen und Getränke erhältlich, Terrasse.

Impressionen

Einkehr bei Andrea im Steristüble
Die Alpe Steris mit der Kellaspitze
Kühe auf der Weide mit Blick zum Türtschhorn und rechts dem Zafernhorn
Alphütten mit der Kapelle auf Steris
Die Alpe Steris

Berichte & Artikel

Impressionen

Die Alpe Steris
Alphütten mit der Kapelle auf Steris
Kühe auf der Weide mit Blick zum Türtschhorn und rechts dem Zafernhorn
Die Alpe Steris mit der Kellaspitze
Einkehr bei Andrea im Steristüble